HÖRMANN Industrietore

Die platzsparenden Torsysteme passen sich durch unterschiedliche Beschlagsarten jedem Industriebau an. Das sorgt bei Neubau und Renovierung für Planungssicherheit. Hörmann bietet Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für jede Anwendung: von Toren mit Schlupftüren ohne Stolperschwelle als komfortabler Durchgang über vollverglaste Tore mit kratzfester Duratec Verglasung.

 

Das Sektionaltor-Programm in einzigartiger Programmbreite

Sectionaltore öffnen senkrecht und schaffen damit Platz vor und hinter dem Tor. Die Torglieder werden flach unter der Decke, senkrecht über der Öffnung oder dem Dach folgend abgestellt. Sectionaltore der Baureihe 50 aus Stahl, Stahl/Alu-Kombination oder Aluminium überzeugen durch die einzigartige Programmbreite, Top Tor-Design und zertifizierte Sicherheit. Compact-Sectionaltore stapeln die einzelnen Lamellen senkrecht gleich hinter dem Sturz. Die geringe Einschubtiefe ist bei Hallen mit Lichtkuppeln, Glasdächern und -fassaden besonders vorteilhaft.

Tore haben mitunter einen großen Anteil an der Gebäudehülle von Gewerbeimmobilien. Damit bergen sie enormes Energiesparpotenzial – Informationen zur Armotisation und Nachrüstung finden Sie im Hörmann Energiesparkompass.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ing. Klaus Ungerböck e.U. I Knappenstraße 10 I 2824 Seebenstein I 0660/1884927 I FN 474102i I UID: ATU72383501